Design- & Interieur: 10 Hotspots in Småland und Växjö, die ihr unbedingt sehen und erleben müsst!

Hej, Växjö! Småland – der südliche Teil des Schwedens ist bekannt für seine geballte Kreativität. Kunst, Design und vor allem Interieur spielen hier eine ganz große und wichtige Rolle. Kein Wunder also, dass man selbst in kleinen Ortschaften spannende und inspirierende Shops und Ateliers findet und dabei großartigen Menschen voller Energie und Visionen begegnet! Unter dem Motto Design Escape ludt Småland dazu ein eine Auszeit für den Geist zu nehmen. Aber auch für die Seele sollte zwischendurch Zeit übrig bleiben. Die schöne Natur Schwedens hat jede Menge zu bieten.

Heute gebe ich euch ein paar Reisetipps für ein gelungenes Wochenende in Småland.

Design Escape rund um Vaxjö - Småland, Schweden _ IKEA Älmhult75
  • Die Reise-Destination Småland erreicht man in weniger als zwei Stunden via BRA Direktflug von Berlin nach Växjö! Ab hier startet man die Tour am bequemsten mit einem gemieteten Auto. So ist man unabhängig und kann die Reise beliebig planen und gestalten.

SUSTAINABLITTY & HEALTHY FOOD
der neu gelebte Lifestyle 

#1 Übernachtet mitten im Wald im NACHHALTIGEN Be.Hotel!

Das Be.Hotel, geführt von Grasha und Andres, befindet sich abseits der Stadt Älmhult in einem Waldstück. Nach wenigen Minuten Autofahrt in nördliche Richtung erreicht man auch schon das Hotel, welches auf einer schönen Waldlichtung steht.

Be.Hotel Design Escape rund um Vaxjö - Småland, Schweden _ IKEA Älmhult
Design Escape rund um Vaxjö - Småland, Schweden _ IKEA Älmhult

Das Projekt Be.Hotel wurde komplett unter nachhaltigen Aspekten aufgebaut und wird in diesem Sinne auch weiterhin geführt. Das Holz für den Bau stammt aus einheimischen Wäldern. Die Interior-Austattung aus den Häusern der lokalen Hersteller. Das Essen – vom leckeren Frühstück, bis hin zum feinen Dinner wird von den Besitzern höchstpersönlich zubereitet! Übrigens sind die Gerichte alle vegan und super lecker!

Hier, inmitten der schönen Waldlandschaft, lässt es sich prima von der busy, digitalisierten Welt komplett abschalten. Ringsum befinden sich von Natur geschaffene Seen, Wanderwege durch den Wald führen an geheime Orte. Ein kleines und absolut aufregendes Highlight ist die Nachtwanderung entlang der Wege um das Be.Hotel. Keine Sorge, Grasha und Andres führen die Wanderung und man kommt sicher und vor allem munter zurück ins Hotel! Die Waldluft in Schweden ist so unglaublich frisch und intensiv – daher unbedingt mitmachen!

  • Übrigens ist das Hotel nicht nur für naturverbundenen Wanderer, Yogis und Touristen perfekt, sondern auch für entspannte Firmenmeetings ideal.
be.hotel

Boastad 120, 343 93 Älmhult
www.be-hotel.se

Be.Hotel Design Escape rund um Vaxjö - Småland, Schweden _ IKEA Älmhult

#2 Vegane Spezialitäten im angesagten CAFÈ MUFF probieren!

Im Städtchen Älmhult haben Grasha und Andres eine weitere Location eröffnet, in der köstliche, hausgemachte Spezialitäten serviert werden. Das Muff Café hat zwei sehr stilvoll eingerichtete, helle Räume, die eher an ein gemütliches Wohnzimmer und Heimküche erinnern. Hier gibt es vegane Muffins, den besten rote Beete-Humus der Welt, aromatischen Chai Latte made in Sweden und fröhliche Atmosphäre!

Muff Café

Köpmangatan 19, Älmhult, Schweden
www.muffinka.se

#3 Hausgemachtes Brot in der CASA BARTKE verköstigen!

Und noch ein Geheimtipp. Das kleine Café Casa Bartke befindet sich im Dorf Loshult und verzaubert nicht nur mit einzigartigem Charm, sondern überzeugt auch mit sehr guter Ware! Super frisches, hausgemachtes Brot und diverse Backwaren werden hier täglich mit viel Liebe und Herzblut hergestellt. Ein toller Stop für eine gelungen schwedische Fika-Pause!

Casa Bartke

Klockarevägen, 280 72 Killeberg, Schweden
www.facebook.com/casabartke

Design Escape rund um Vaxjö - Småland, Schweden _Casa Barke

GESCHICHTE UND ZUKUNFT
die Design-Welt in Småland

#4 Das legendäre IKEA MUSEUM besuchen!

Die schwedische Region Småland ist wohl bekannt für den Standort des weltweit größten Möbelherstellers IKEA. Genau hier in der kleinen Stadt Älmhult eröffnete 1958 der aller erste IKEA-Laden mit einer einmaligen Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert. Mittlerweile ist das Ursprungsgebäude in ein IKEA Museum umgebaut. Hier kann man in die Geschichte des Hauses eintauchen und auch in die Zukunft zu blicken! In Kürze eröffnet die temporäre Ausstellungs-Area „IKEA Hacked“. Hier werden unter anderem aus dem Sortiment bekannte Produkte von internationalen Künstlern in etwas Neues umgestaltet und auch Besucher können sich aktiv kreativ austoben! Ein Traum für alle Ikea-Fans!

Ikea museum

Ikeagatan 5, 343 36 Älmhult, Schweden
www.ikeamuseum.com

Links: Retromöbel aus den 60ger Jahren, Rechts: Die erste“Kasse“ des IKEA-Gründers Ingvar Kamprad. In dieser Kiste sparte er als Kind sein erst verdientes Geld.

KUNST, MUSEEN & CO. eine inspirierende Tour durch Småland

#5 Die Geschichte von HUSEBY BRUK kennenlernen!

Unglaublich interessant und spannend ist das Huseby Bruk Museum! Ein absolutes Muss, wenn man sich in Smaland aufhält. Das historische Herrenhaus, hält nach wie vor den adeligen Charm, Charakter und Geist des 19. Jahrhunderts in den Wänden fest. Hier ist tatsächlich die Zeit stehen geblieben. Unzählige, wertvolle Gegenstände aus aller Welt sind hier ausgestellt. Jedes Zimmer unfassbar auf den Punkt genau eingerichtet! Für Designer sicherlich ein unglaublicher Schatz an kreativem Input und für Touris etwas Unvergessliches. Das Museumsgelände liegt in der Gemeinde Alvesta ca. 20 Kilometer von der Stadt Växjö entfernt.

#6 LOCAL ARTISTS unter die Lupe nehmen!

In Småland fühlen sich kreative Menschen offenbar sehr wohl! Es lohnt sich eine Werkstätte oder Ausstellungen aufzusuchen; die Künstler und deren Arbeiten kennenzulernen. Super spannend ist beispielsweise das Atelier – eine ehemalige Möbelwerkstatt – von Kai Engström. Seine „Puppen“ sind einzigartig und ziehen mit intensiven Blicken richtig in ihren Bahn. Jede von Kai Engström geschaffenen Puppen-Installationen erzählt eine eigene Geschichte. Welche gefällt Euch?

Gleich nebenan in der alten Eisenschmiede stellt der Künstler Marcus Emilsson seine außergewöhnlichen Glas-Installationen aus. In der völlig abgedunkelten Halle, mit begleitender Deep Underground Musik und flüsternden Stimmen, stehen schöne, perfekt proportionierte Glasgegenstände, die im Dunkeln leuchten und viel Raum für Phantasie schaffen. Anfassen der Kunstwerke ist hier erlaubt! Die Ausstellung kann man noch bis November 2018 bestaunen.

Växjö – eine kreative Stadt mit vielen Facetten 

#7 Lasst euch die preisgekrönte Küche im PM & VÄNNER HOTEL nicht entgehen!

Hat man die vielseitige, kreative und inspirierende Umgebung rund um die Stadt Växjö kennengelernt, bietet die Stadt selber ebenfalls einige Attraktionen. Unmittelbar im Stadtzentrum befindet sich das PM & Vänner Hotel – ein schöner Ort zum Bleiben. Das Interieur des Hotels ist trotz des skandinavischen Minimalismus schön gemütlich, die Zimmer groß und hell. Sehr bemerkenswert ist auch das herzliche Verhalten des Personals. Es empfiehlt sich wirklich im Hotelrestaurant zu speisen und dazu ein feines Tröpfchen zu trinken! Die Gerichte sind absolut vorzüglich. Es überrascht  also nicht, dass das PM & Vänner Restaurant einen Michelin Stern bereits vor zwei Jahren erhielt! Eine weitere hoch angesehene Trophäe ist der Grand Award vom Wine Spectator für die auserlesene Auswahl im Weinkeller des Hauses.

PM & Vänner Hotel

Västergatan 10, 352 31 Växjö, Schweden
www.pmrestauranger.se

#8 Coffee-Stop im „KAFÉ DE LUXE“ einplanen!

Selbstverständlich sollte man nicht nur im Hotel verweilen, sondern unter die Menschen gehen und die Stadt erkunden! Jede Menge Shopping-Inspirationen und die letzten Interior-Trends aus Skandinavien gibt es hier ganz sicher. Danach lädt das kultigste Café der Stadt „Kafé de Luxe“ zu einem Kaffee ein. Am besten man bleibt hier gleich zum Essen! Die Einrichtung ist eine wunderbare Mischung aus Retro und einem alten Herrenhaus und das Essen ist vorzüglich.

  • Local Tipp: Hier finden in regelmäßigen Abständen Makramee-Workshops statt, bei denen sogar Männer mitmachen!
KAfé de Luxe

Sandgärdsgatan 17-19, Växjö
www.kafedeluxe.se

#9 Am VÄXJÖSÖN SEE spazieren gehen!

Nach einer Pause im „Kafé de Luxe“ ist ein Spaziergang am Växjösön See Pflicht! Die Promenade rund um den See ist bestens ausgebaut und ist prima zum Joggen, Schlendern und Entspannen.

#10 Besichtige das historische GLASMUSEUM!

Keine fünfzehn Minuten zu Fuß von dem PM & Vänner Hotel befindet sich das schwedische Glasmuseum. Hier werden historische Glasgegenstände ausgestellt, die den Besucher tatsächlich erstaunen lassen! Glas und öde? Keineswegs! Die Geschichte der schwedischen Glaswerkes ist eng mit der deutschen verbandelt und sehr spannend. Der perfekte Touri-Tipp bei dem man vieles über lokale Künstler lernt. Einige Werke sind sogar in der Stadt verteilt aufgestellt und können von ganz nah bestaunt werden.

Be.Hotel Design Escape rund um Vaxjö - Småland, Schweden _ IKEA Älmhult

Outdoor Adventure in Schwedischen Småland

Nicht zu allerletzt lädt die wunderschöne Landschaft Schwedens diverse Outdoor-Aktivitäten zu unternehmen! Wer also eine längere Reise in den südlichen Teil des Landes plant und hier die Natur näher kennenlernen und erleben möchte, dem bieten sich jede Menge Möglichkeiten an sich in der Schwedischen Wildnis auszutoben! Eine gute Mischung aus Kunst, Kultur, Kulinarik und Outdoor ist genau das Richtige um die schwedische Provinz Småland von allen Seiten bestens zu erkunden. Do it!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.