Südtiroler Küche | Italienischer Salat (Russischer Salat) mit Brokkoli, Mangold und Steckrüben

Italienischer Salat mit Brokkoli, Mangold und Steckrüben

Wow! Schon das 2. Adventswochenende und langsam komme auch ich in Weihnachtsstimmung. Ich fahre bereits in einer Woche nach Südtirol und bin dann drei Wochen zuhause, worauf ich mich sehr freue. Ich habe das Gefühl, dass dieses Jahr besonders schön wird und freue mich auf die Feierlichkeiten mit meiner Familie. Und das natürlich bei hervorragendem Essen von meiner Mami.

Was wäre Weihnachten ohne einen Italienischen Salat in Südtirol? Das deftige Gericht wird nicht nur gerne als Beilage an Weihnachten oder Silvester gegessen, sondern in unserem Hause auch als „leichtes“ Mittagessen mit gedünstetem Brokkoli, Mangold und Steckrüben Keimen.

  • Der Italienische Salat ist ähnlich zum Russischen Salat „Olivje“, welcher noch zusätzlich Essiggurken und Wurststücken enthält.
Italienischer Salat Südtirol Russischer Salat Rezept Weihnachten Südtirol
Italienischer Salat Südtirol Russischer Salat Rezept Weihnachten Südtirol
Rezept
Italienischer Salat

1,5 kg Kartoffeln
3 Karotten
1 kleines Glas Kapern
ca 200g Leerdamer Käse
Mayonnaise (so einfach selbst machen)
1 kleines Glas Erbsen (Minigröße)
1 Apfel

Die Kartoffeln und Karotten am besten schon am Vortag kochen. Kartoffeln, Karotten, Leerdamer Käse in kleine Würfel schneiden und in eine große Schale geben. Die Erbsen und Kapern hinzugeben. Alle Zutaten mit der Mayonnaise vermischen, den geriebenen Apfel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

E finito!

Italienischer Salat Südtirol Russischer Salat Rezept Weihnachten Südtirol

Der Salat eignet sich auch wunderbar als Party-Salat. Probiert ihn gerne selbst aus und lasst mich wissen, wie er euch schmeckt.

Ich wünsche euch ein schönes 2. Adventswochenende!

 

Pin for later

Mix & Match

Die Woche neigt sich langsam dem Ende zu. Auf meiner Agenda stehen diese Woche noch so viele Dinge, die ich erledigen möchte (beispielsweise meine Reiseberichte über Marrakesh und über das wunderschöne DAS TEGERNSEE schreiben). Es nimmt einfach kein Ende.

Vor kurzem hat mich eine kleine Bestellung von Studio Italy erreicht. Die Marke hat sehr schöne Teile, die schön alltagstauglich sind, aber dennoch ausgefallener sind. Der unten getragene Zweiteiler ist eindeutig einer meiner Favoriten. Hier style ich ihn mit einem Paar Louboutin Pumps, aber würde ihn genauso mit Sneakers tragen.

studio italy printed blazer pants breuninger
studio italy printed blazer pants breuninger
OUTFIT Details

Studio Italy Blazer* hier
Studio Italy Hosen* hier
Louboutin Pigalle 85 hier*

PR Samples

studio italy printed blazer pants breuninger studio italy printed blazer pants breuninger
studio italy printed blazer pants breuninger
studio italy printed blazer pants breuninger
studio italy printed blazer pants breuninger
Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Mein Reiserückblick für die 2. Jahreshälfte von 2018

2018 werde ich mit gemischten Gefühlen hinter mir lassen. Ich habe in diesem Jahr unglaublich viel gelernt, das ich nicht missen möchte. Aber irgendwie war es ein komisches Jahr – viele Dinge haben mich das ganze Jahr über blockiert und so richtig „weitergekommen“ fühle ich mich momentan nicht.

Auf meine Reisen hingegen kann ich auf wunderbare Erinnerungen zurückblicken. Im Vergleich zu 2017 bin ich 2018 80% privat gereist, das ich so schön fand. Ich habe sehr viele Pressereisen abgelehnt, da mir jeder Urlaubstag unglaublich viel wert war (die begrenzte Anzahl an Urlaubstagen ist eindeutig ein Nachteil festangestellt zu sein). Die Reisen in der zweiten Jahreshälfte ergaben relativ spontan und waren hauptsächlich kürzere Wochenendtrips. So richtig erholen konnte ich mich aber erst auf unserem Marrakesh Trip neulich, der sich so richtig wie Urlaub anfühlte.

IBIZA
Spanien

12.07 – 15.07

Das erste Mal auf Ibiza! Zusammen mit meinen Freundinnen von zuhause ließen wir es ein verlängertes Wochenende auf Ibiza krachen. Die Insel hat uns alle auf jeden Fall verzaubert und ich möchte nächsten Sommer auf jeden Fall wiederkommen und mehr davon entdecken.

girltrip ibiza _ restaurants on ibiza beachclub
girltrip ibiza _ restaurants on ibiza beachclub
girltrip ibiza _ restaurants on ibiza beachclub
girltrip ibiza _ restaurants on ibiza beachclub

GARDASEE
Italien

20.07. – 22.07.18

Ein Wochenende am Gardasee war auch ein Muss. Leider habe ich es dieses Jahr nur für ein verlängertes Wochenende runter geschafft, das eindeutig viel zu kurz war. Nächstes Jahr werden es dann hoffentlich mehr Wochenenden.

lago di garda gardasee urlaub wochenendtrip von münchen lago di garda gardasee urlaub wochenendtrip von münchen

 

lago di garda gardasee urlaub wochenendtrip von münchen

MALLORCA
Spanien

17.08 – 18.08

Der Wochenend-Trip nach Mallorca kam relativ spontan. Das schönste Wochenende des Jahres! Es hat einfach alles gepasst und schreit nach einer Wiederholung nächstes Jahr.

mallorca grand folies beach club mallorca recommendation
palma de mallorca walking tour
palma de mallorca walking tour

OSTSEE
Deutschland

13.09 – 16.09.18

Meine Co-Autorin Irina fuhr im September an die Ostsee und besuchte das ARBOREA Marina Resort Neustadt. Ich habe es leider den ganzen Sommer nicht ein einziges Mal an die Nord- oder Ostsee geschafft. Und das, obwohl es gerade Mal drei Stunden von Berlin aus ist.

LONDON
Großbritannien

12.10 – 14.10

Nach Jahren kehrte ich wieder nach London zurück, um gute Studienfreunde zu besuchen. Dies ließ sich wunderbar mit einem kleinen Geburtstagstrip kombinieren. Das Wochenende war großartig.

Friends Weekend in London City Trip
Friends Weekend in London City Trip
Friends Weekend in London City Trip

SÜDTIROL
Italien

19.10. – 21.10

Ein Törggele-Wochenende im Oktober ist jedes Jahr wieder ein Muss. Bereits über 5 Jahre lade ich alle meine engsten Freunde nach Südtirol ein, wo wir bei Speis und Trank meinen Geburtstag nochmals nachfeiern. Ihr möchtet mehr über den Törggele-Brauch erfahren, dann klickt euch hier rein!

törggelen eisacktal feldthurns törggelen schnauders obermoserhof
törggelen eisacktal feldthurns törggelen schnauders obermoserhof
törggelen eisacktal feldthurns törggelen schnauders obermoserhof

MÜNCHEN
Bayern, Deutschland

10.11 – 11.11

München besuchte ich das letzte Mal im Juni und es wurde Mal wieder allerhöchste Eisenbahn. Eine Freundin feierte Geburtstag und nahm dies zum Anlass ein schönes Wochenende mit Freunden zu verbringen. Einen späten Nachmittag am Starnbergersee, ein Besuch meines Lieblingsinders in München gefolgt von der Geburtstagsparty…

Wochenende in München Wochenende in MünchenAbendstimmung am Starnbergersee

MARRAKESCH
Marokko

24.11 – 28.11

Meine Mädls und ich hatten noch etwas Resturlaub übrig und entschlossen uns doch nochmals ins Warme zu fliegen. Marrakesch war genau das Richtige – warm und kein all zu langer Flug. Vor fast genau zwei Jahren war ich schon einmal mit meiner Mami da. Die neuen Beiträge sind noch in Bearbeitung, daher spoiler ich euch noch nicht mit den neuen Bildern. Marrakesch war wie immer ein Traum. Freut euch auf die neuen Beiträge und Tipps!

la sultana marrakech spa royal hammam
what to do in marrakech _ marrakesh _ marrakesch 5
what to do in marrakech _ marrakesh _ marrakesch 5

TEGERNSEE
Bayern, Deutschland

24.11 – 28.11

Gerade schreibe ich euch aus dem wunderschönen DAS TEGERNSEE am Starnbergersee. Ich habe derzeit noch etwas Resturlaub und genieße ihn mit einer Freundin beim Wellnessen. Mehr Bilder hierzu folgen bald.

photocredit: DAS TEGERNSEE photocredit: DAS TEGERNSEE photocredit: DAS TEGERNSEE

Habt ihr schon Pläne für 2019? Ich überhaupt noch nicht. Ich werde mich in den Weihnachtsferien jetzt etwas schlau machen. 2019 möchte ich unbedingt wieder eine längere Reise machen. Wer weiß, wo es hingeht.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Papaya – thailändisches Restaurant auf der Kantstraße

In Berlin kann man hervorragend asiatisch essen gehen. Dies bestätigt sich immer wieder. Besonders gerne treffe ich mich zum Abendessen auf der Kantstraße, die bekanntlich der Hotspot für asiatische Küche ist. Dennoch ist es nicht leicht authentische Lokale zu finden, die auch von Inhabern derselben Nationalität betrieben werden. Meistens führen Vietnamesen thailändische oder japanische Lokale, oder umgekehrt.

Leider sind nun auch die sommerlichen Tage im Thai-Park in Wilmersdorf zu Ende, wo ich diesen Sommer besonders gerne hinging. Jener ist wohl authentischste Spot in Berlin thailändisch zu essen.

Für die Wintertage ist das Papaya auf der Kantstraßeeine gute Adresse für thailändische Küche. Mittlerweile gibt es noch weitere Standorte, doch angeblich sei es im „Chinatown Berlins“ am authentischsten.

Weitere großartige asiatische Lokale auf der Kantstraße:

Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin
Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin
Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin
Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin

Papaya
FOOD & DRINKS

Im Papaya werden leckere Gerichte der Isaan Region, dem nordöstlichen Teil Thailands, serviert. Das kleine Restaurant bietet eine gute Auswahl an schmackhaften und frisch zubereiten Gerichten für einen relativ günstigen Preis. Liebhaber thailändischer Currys kommen hier auf ihren Genuss. Sehr zu empfehlen ist auch das Mittagsangebot.

Gerichte zu empfehlen:

  • Feuertopf mit gelbem Curry, Tofu, Kartoffeln, Ananas und Zwiebeln in Kokosmilch
  • Matsaman Curry mit Hähnchen, Erdnüssen, Kartoffeln und Zwiebeln
Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin
Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin
Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin Papaya thai restaurant Berlin Charlottenburg - gutes thailändisches Restaurant Berlin
Thailändisches Restaurant Berlin
Papaya

Papaya in der Kantstrasse
Kantstr. 122
10625 Berlin

2 Restaurants in Friedrichshain &
2 Restaurants in Schöneberg

//

mehr Berlin Empfehlungen findet ihr hier

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Geld mit dem Blog und Instagram verdienen – so geht’s!

Womit verdienst du Geld? Wieviel kann man mit dem Blog verdienen?

Eine Frage, die mir in den letzten Jahren meiner Selbständigkeit als Bloggerin/Influencerin (nennen wir es einfach Mal „Creator“) ständig gestellt wurde. Einen Blogbeitrag darüber gab es hier noch nie. Allerhöchste Zeit also!

Nach 8,5 Jahren im Blogger/Influencer-Business fokussiere ich mich bei Kooperationen immer noch auf meinen Blog – warum? Auf The Golden Bun bin ich nicht auf den Algorithmus von Instagram angewiesen und kann mich kreativ entfalten. Es sind nunmal zwei verschiedene Plattformen. Für den einen funktioniert sie besser, für andere schlechter.

Microsoft Surface Laptop 2 Erfahrungsbericht

Womit VERDIENE ICH MEIN GELD?

Hauptsächlich verdiene ich mein Geld durch Advertorials auf dem Blog, wie man sie professionell kennt. Dies sind Beiträge, die von Firmen gesponsert werden, sei es in monetärer Vergütung oder Bereitstellung von Produkten.

Zudem verdiene ich mein täglich Brot durch bezahlte Instagram Posts, die entweder Produkte enthalten, schöne Urlaubsdestinationen oder einen Restaurant-Tipp zeigen.

Zudem verdiene ich auch durch Live-Shares auf Instagram Stories. Kunden wünschen sich dies besonders bei Events, sodass der Leser / Follower live bzw. innerhalb von 24 Stunden daran teilhaben kann.

Letzteres gewinnt übrigens immer mehr an Wichtigkeit. Ich persönlich wische aus Zeitgründen momentan auch eher nach rechts, als nach unten durch den Feed. Doch wie in diesem Artikel beschrieben, haben die Instagram Stories noch nicht den Instagram Feed abgelöst. Ich hätte gedacht, dass es bereits jetzt schon so ist.

Reachbird influencer Plattform
Reachbird influencer Plattform

Arbeiten von unterwegs – work & lunch

Wie KOMMT MAN AN BEZAHLTE KOOPERATIONEN?

Die intelligenten Influencer-Plattformen haben das klassische Netzwerk abgelöst. Über die Jahre habe ich mich auf sehr vielen Plattformen angemeldet, doch bei den wenigsten kamen Kooperationen zustande. Seit über einem Jahr bin ich bei der Influencer-Plattform Reachbird angemeldet, wo ich auf sehr schöne und erfolgreiche Kooperationen blicken kann. Zu meinen Liebsten gehörte beispielsweise die Zusammenarbeit mit der Hypovereinsbank in Kooperation mit der Kunsthalle München zu Beginn des Sommers.

Reachbird ist eine intelligente Plattform, die Creators hochwertige Kooperationen mit Marken ermöglicht.

die Vorteile
  • sehr geringer Aufwand
  • eine einmalige Anmeldung auf der Plattform notwendig
  • man verknüpft seine Social Media Accounts
  • legt seine Preise fest, wodurch Firmen vorab schon eine Idee bekommen, wieviel sie in Kooprationen investieren müssen
  • kostenfrei & die Auszahlung erfolgt 45 Tage nach Kampagnenende
Reachbird
Bei Auftragseingang bekommt man eine SMS oder Email für die Kooperationseinladung. Ab dann hat man 48 Stunden Zeit die Kooperation anzunehmen oder ein Gegenangebot zu stellen. Über den Chat kann man einfach mit dem Kunden in Kontakt treten.

Hier sind ein paar Beispiele meiner vergangenen Kooperationen mit Reachbird:

Kooperation mit O2

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vicky Klieber (@thegoldenbun) am

Kooperation mit der HypoVereinsbank

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vicky Klieber (@thegoldenbun) am

Kooperation mit IDM Südtirol

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vicky Klieber (@thegoldenbun) am

REACHBIRD als Unternehmen nutzen

In den letzten Jahren verdiente ich mein Geld aber nicht nur durchs Bloggen, sondern betreute Kunden im Social Media. Hierfür bekam ich „als Unternehmen“ einen Einblick, wie Reachbird von der „anderen Seite“ funktioniert. Während die Nutzung für Publisher kostenlos ist, zahlen Unternehmen für die Nutzung der Plattform. Das Unternehmen kann unter anderem wählen, ob es die Kampagnen selbst ausführen möchte oder Reachbird dies übernimmt. Natürlich steckt hinter dem ganzen eine ausgeklügelte Technology und eine Menge Künstliche Intelligenz. Mittlerweile ist es nicht nur möglich Influencer nach Relevanz über Textanalyse zu filtern, sondern auch über Bildanalyse. Wenn beispielsweise ein Unternehmen Sport-Influencer sucht, analysiert Reachbird die Accounts und ihre Bilder und filtert die passenden heraus. Bisher hat diese Möglichkeit keine Plattform. Falls Reachbird für euer Unternehmen interessant ist, kontaktiert ihr sie am besten selbst für eine Live-Demo.

Microsoft Surface Laptop 2 Erfahrungsbericht

Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Einblick geben, wie Kooperationen hier auf dem Blog zustande kommen und womit ich mein Geld verdiene. Hier könnt ihr euch als Creator bei Reachbird kostenlos anmelden. Bezahlte Kooperationen sind auf dem Blog und auf Instagram immer klar gekennzeichnet.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
← Older posts