Outdoor summer | Grillspaß am Tisch mit dem Tischgrill OFYR Tabl’O

Wie schön kann der Sommer nur sein? Ich bin sehr erleichtert, dass wir ihn zur Zeit etwas sorgenfreier genießen können und uns aktuell zwischen den Ländern freier bewegen können. Ein paar Sommertage verbrachte ich auch zuhause in Südtirol. Die lauen Sommernächte mit einer leichten Bergbrise und dann doch die Hitze in der Bozner Innenstadt haben einen besonderen Flair. Den Luxus auch Mitten im Grünen zu wohnen lernte ich auch über die vergangenen Jahre sehr zu schätzen. Vor ein paar Wochen verbrachte ich einen sehr schönen Grillabend bei uns zuhause im Garten. Einen besonderen Anlass gab es hier, denn ich wollte unbedingt Mal meinen OFYR Tabl’O Tischgrill testen. Eins sei schon Mal vorab gesagt – es wird auch nicht das letzte Mal sein.

  • Am Ende erwartet euch auch noch ein kleines Gewinnspiel!
ofyr tablo design bbq grill tischgrill outdoor 2

Grillspaß am Tisch | OFYR TABL’O TISCHGRILL

Mein Freund ist leidenschaftlicher Grilleur und ich bin sonst immer verwöhnt, wenn er den Grill oder den Smoker anschmeisst. Da stehen aber dann größere Geräte im Garten. Mit dem OFYR Tabl’O Tischgrill habe ich endlich einen kleineren Tischgrill gefunden, der nicht nur funktional, aber auch ästhetisch meinen Ansprüchen entspricht. Ich finde die klassischen Grills super sperrig, und unter uns, auch nicht besonders ästhetisch (sagt das aber nicht meinem Freund!).

OFYR

OFYR ist ein niederländischer Hersteller für Outdoormöbel, Grills und Accessoires. Besonders schön finde ich die modularen Außenküchen, als auch die größeren Feuerstellen. Grillen macht einfach Spaß und muss man ja nicht nur im Sommer nutzen. Grillen kann genauso gut an einem Feuerring im Winter super genutzt werden.

ofyr tablo tischgrill design bbq grill outdoor 2
ofyr tablo design tischgrill bbq grill outdoor 2

Anzünden LEICHT GEMACHT!

Der Ofyr Tabl’o besteht aus einer Schale, worauf der Rost gesetzt wird. In der Mitte gibt es einen Verschluss, womit man den Luftzufuhr regulieren kann. Im Starterset ist der Schnell-Anzünderkrug dabei. Darin stapelt ihr die Kokosnussbriketts und könnt diese dann über Schnellanzünder anzünden. Der Vorgang dauerte bei uns jedoch doch etwas länger, als erwartet. Die Kokosnussbriketts sind komplett grau, wenn sie bereit zum Grillen sind. Die Briketts werden dann auf den Rost gelegt und mit der Grillplatte abgedeckt.

Dann kann der Grillspaß am Tisch beginnen!

ofyr tablo design bbq grill outdoor 2 ofyr tablo design bbq tischgrill grill outdoor 2ein gutes Gläschen Rosé beispielsweise passt wunderbar zum Grillen! ofyr tablo design bbq tischgrill grill outdoor 2die Briketts auf dem Grill verteilen und dann die Grillplatte darauflegen ofyr tablo tischgrill design bbq grill outdoor 2

Kommunikatives Grillen am TISCH

Der Tischgrill eignet sich besonders gut für 2-6 Personen. Für so einen kleinen Tischgrill kann man den OFYR Tabl’O sehr gut belegen. Nicht nur das Fleisch, sondern auch das Gemüse sind sehr gut geworden. Das Grillen macht einfach Spaß, insbesondere weil nicht nur eine Person am Grill steht und alle anderen warten müssen.

Wir haben dieses Mal sehr klassisch gegrillt. Beim OFYR Tabl’O kann man sich noch eine Eisencasserole dazukaufen, welche ich mir bald holen werde. Diese kann in die Mitte des Grills positioniert werden und dann unter anderem auch zum Backen oder auch zum Dim Sum dämpfen genutzt werden, wie ich auf der Rezepte-Seite von OFYR sah.

ofyr tablo tischgrill design bbq grill outdoor 2
ofyr tablo tischgrill design bbq grill outdoor 2
ofyr tablo design bbq grill outdoor 2 ofyr tablo design bbq tischgrill grill outdoor 2 ofyr tablo design tischgrill bbq grill outdoor 2

Wir verbrachten einen wunderschönen Grillabend zuhause mit Freunden. Es wird bestimmt nicht der letzte Abend bleiben!

Zu Guter Letzt gibt es noch ein kleines Gewinnspiel auf meinem Instagram-Profil. Ich darf zusammen mit OFYR einen weiteren OFYR Tabl’O verlosen. Hier geht es zum Gewinnspiel!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Côte D’Azur | a weekend in Antibes

Hin und wieder muss man dem Berliner Sommer einfach entfliehen – wenn auch nur für ein kurzes Wochenende. Den Morgen runter zum Strand nach Antibes laufen, während die Temperaturen draußen bereits zu brühen beginnen. Nur kurz die Füße ins Wasser war nicht genug Erfrischung. Es gibt nichts schöneres, als frühmorgens in Wasser zu springen. Endlich Mal wieder spüren, wie sich Salzwasser auf der Haut anfühlt. Währenddessen fuhren bereits die ersten Segelboote raus auf das Meer. Die Sommerzeit war deutlich spürbar, denn der Strand von Antibes war für die frühe Stunde bereits gut besucht. Auf dem Rückweg kehrte ich noch bei der Boulangerie Paul ein. Ein paar französische Sandwich zum Frühstück, sodass wir für den restlichen Tag erstmals gestärkt waren. Den Nachmittag verbrachten wir im La Guérite auf der Île Sainte-Marguerite. Dafür kann ich nun einfach die Bilder sprechen lassen.

Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur

Das Wochenende war erst im vollen Gange. Abends fuhren wir zum Abendessen in das charmante französiche Dörfchen Valbonne, das sich ungefährt 20 Minuten von Antibes im Hinterland befindet. Die Abende wurden immer lang. Etwas Stärkung am Strand am Samstag war daher genau das Richtige. Ich wünschte wir hätten noch ein paar Tage dranhängen können. Der Sommer in Berlin ist einfach immer viel zu kurz. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
In this post

La Guérite ( ihr könnt den Transfer zur Insel entweder von Cannes aus buchen oder bei größeren Gruppen direkt von Antibes vom Hotel Belle Rives)

Valbonne

Plage Keller

Cap d'Antibes Antibes La Guerie Summer cote d'azur
Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Longing for sun! aber bitte mit (mineralischem) Sonnenschutz!

Longing for sun. Von den 300 Sonnentagen in Südtirol kann sich Berlin wirklich eine Scheibe abschneiden. Letzte Woche sonnte ich mich noch in der wunderschönen Berglandschaft, während dieses Wochenende das Wetter hier in Berlin wieder verrückt spielt. Südtirol mit seinen heißen und sonnigen Tälern, als auch die starke Bergsonne inspirierte die Südtiroler Kosmetiklinie Arc Suncare eine mineralische Sonnencreme made in South Tyrol herzustellen. Ich freute mich sehr darüber von der Marke angeschrieben zu werden und Produkte aus meiner Heimatregion hier vorzustellen. Zudem werde ich beim Thema Sonnencreme, insbesondere bei mineralischer Sonnencreme, schnell hellhörig. Ich benutze seit ein paar Jahren sehr viel lieber mineralische Sonnencremen, da sie zum einen sofort wirken, als auch gesünder für die Haut sind (mehr dazu später). Die letzten Jahre testete ich mich eifrig durch ein paar Produkte, aber so richtig glücklich war ich mit noch nicht…

Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1

Ein kleiner Exkurs in meinen Sonnen“bank“-Karriere… Wer von euch lag früher auch immer den ganzen Tag in der prallen Sonne? Besonders im Urlaub lag ich als junges Mädchen immer den ganzen Tag in der Sonne. Von frühmorgens bis abends. Zwischendrin eine Abkühlung im Pool, frisch eingecremt (manchmal aber auch nicht, denn sonst wird man ja nicht braun) und dann gings weiter mit dem Brutzeln. Bräune war damals wichtig. Ich lache heute noch darüber, wenn ich Fotos sehe, wie wir unsere Bikinis immer etwas verschoben trugen, sodass man ja den Bräunungsunterschied sah. Unter uns – so richtig braun wurde ich dennoch nie so richtig. Im Laufe der Studienjahre habe ich mich jedoch mit meiner „edlen Blässe“ abgefunden. Mittlerweile bin ich mir der Schäden bewusst und versuche wenigstens mein Gesicht immer mit 50 LSF zu schützen.

Im Winter benutze ich lediglich eine Tagescreme mit Sonnenschutzfaktor (am liebsten die von Paulas Choice, worüber ich hier bereits schrieb). Im Frühling und Sommer reicht mir der Sonnenschutzfaktor von SPF30 jedoch nicht mehr aus. Hier kommt wieder meine geliebte Bio-Sonnencreme zum Einsatz. Die Sonnencreme von Arc Suncare zur Zeit täglich im Gebrauch.

Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1
Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1

MINERALISCHE SONNENCREMEN tatsächlich so wirksam und unschädlich?

Ich bin immer wieder erstaunt, dass die Mehrheit in meinem Umfeld den Unterschied zwischen mineralischer und chemischer Sonnencreme nicht kennt. Chemische Sonnencremen sind schon seit Jahren umstritten, weil sich deren Inhaltsstoffe nicht nur als Film auf der Haut absetzen, sondern auch in die Haut eindringen.

Ein wichtiger Punkt, der mich sofort von mineralischen Sonnencremen überzeugte, war der Wirkungsfaktor. Mineralische Sonnencremes wirken nicht chemisch, sondern physisch. Die darin enthaltenen Nanopartikel Titan- und/oder Zinkoxide bilden eine Schutzschicht und wirken wie kleine Spiegelchen, welche die Sonne reflektieren. Dadurch schützen Sie sofort vor der Sonne, während chemische Sonnencreme erstmals einer Einwirkzeit bedarfen. Nicht nur aus Umweltgründen, sondern auch aus gesundheitlichen Gründen werden chemische Filter aktuell stark unter die Lupe genommen. Vor allem in den USA treten vermehrt zu hohe Konzentrationen im Blutkreislauf auf.

Warum Zink? Zink Oxide sind UV stabil und bieten daher einen sehr langanhaltenden Schutz.

Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1

NICHT-NANO-ZINKOXID von Arc Suncare

Arc Suncare verwendet ein spezielles, marktführendes und zertifiziertes Nicht-Nano-Zinkoxid, das in den letzten 20 Jahren von ihren australischen Technologiepartner entwickelt wurde. Durch patentierte Verfahren und umfangreiche Forschung wurde eine Art Zinkoxid geschaffen, das ein hohes Maß an Breitbandschutz bietet und nach dem Einreiben transparent ist.

  • Die Sonnencreme von Arc Suncare besteht zudem auch noch aus feuchtigkeitsspendendem Kokosnuss, Jojobaöl und weißem Bienenwachs, wodurch die Haut geschützt und mit Feuchtigkeit versorgt wird.
Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1
Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1

Ich bin von der Arc Suncare Sonnencreme wirklich sehr positiv überrascht. Die Sonnencreme zieht sehr schnell ein und der, bei anderen mineralischen Sonnencremen vorhandene, weiße Film verschwindet sogleich auch wieder (* seht ihr unten im GIF). Mein Freund sagt an dieser Stelle auch „Danke“ an Arc Suncare, dass er genauso weiß wie vorher von unserer México-Reise im März zurückkam 😅. MÄNNER! Die Männer wurden von mir immer mit meiner tollen SOFORT wirksamen Sonnencreme eingecremt und gleichzeitig des Besseren belehrt.

Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1
ARC SUNCARE
GENTLE
Mineral Sunscreen SPF 50+

photo credit via Arc Suncare

150ml / 25€

Get 25% off on your product: THEGOLDENBUN

Arc Suncare mineralische Bio Sonnencreme Zink sun cream 1

Ich freue mich, wenn Ihr auf der Website von Arc Suncare vorbeischaut und ein südtiroler Unternehmen unterstützt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Long time no see … AGAIN!

Langsam nervt es mich selbst jeden Blogbeitrag mit „long time no see“ zu beginnen. Mein liebstes Blogger-Baby ist zwar nach 11 Jahren bloggen schon sehr erwachsen, aber leider noch nicht selbstständig genug, Beiträge selbst zu veröffentlichen. Früher hat es mich sehr unter Druck gesetzt, wenn ich wochenlang (was wirklich selten vorgekommen ist) nichts gepostet habe. Heute ist wieder einer der Tage, wo ich euch wieder mit „Long time no see“ begrüße. Eigentlich wäre heute nach meinem früheren Blogging-Plan ein Food-Friday-Post fällig.

Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse
Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse

GEDANKEN wie es hier weitergeht….

Die letzten Tage habe ich mich gedanklich sehr beschäftigt, wie es hier weitergeht. Angestoßen durch den Blog-Relaunch einiger „OG Blogger“ (ja so nennt man wohl uns Blogger der „1. Generation“), die ihre eigene Plattform vermissen und neu aufleben wollen lassen. Genervt vom Instagram-Druck mit seinen Algorithmen und der Wunsch nach mehr Freiheit im Posting. Ich finde es schön, wenn unsere Plattformen wieder mehr in den Vordergrund kommen. Wieder mehr persönlicher Content und nicht Fotoproduktionen nicht nach den Anforderungen von Instagram mit abscheulichen Filtern. Sich wieder mehr Zeit für Artikel nehmen, statt in derselben Zeit auf Instagram nach Inspiration zu scrollen.

Meine Motivation ist jedoch wie eine Achterbahnfahrt. Und Covid-19 hat hierzu leider einen sehr negativen Effekt gehabt. Ihr seht hier nur nie den großen Absturz dahinter. Im letzten Jahr habe ich sehr oft versucht die Auffahrt zu nehmen. Content wurde geshootet und dann in den Entwürfen seitdem abgespeichert und nie veröffentlicht. Ich habe mindestens noch 20 Artikel in den Entwürfen, wo bloß der Text noch veröffentlicht werden muss. Mir fehlt aktuell einfach nur der Anstoß. Ich bin jemand, der hin und wieder einen kleinen Push von anderen braucht. Ein weiteres „Problem“ ist zudem, dass ich nicht mehr wie früher meinen selbständigen Tagesablauf habe. Folglich ist meine „Inspirationszeit“ auch nicht mehr frei gestaltbar. Texte kann ich nicht immer auf Knopfdruck schreiben. Foto-Ideen kommen auch nicht immer sofort.
Noch dazu kommt, dass durch Corona und seine Einschränkungen ein Großteil meiner Themen aktuell nicht möglich sind. Das Reisen ist stark beschwert und auch nicht empfohlen. Die Restaurants sind nach wie vor geschlossen. Ja, ich hätte Beiträge über Restaurants und deren Pick-Up Gerichte oder Lieferungen nach Hause machen können. Aber ehrlich gesagt, gehören zu meinen Artikeln nicht nur das Essen, sondern auch das Ambiente und Design im Restaurant dazu. Ich habe die Pandemie auch genutzt, um sehr viel selbst zu kochen. Sobald das hier alles vorbei ist, verspreche ich euch, dass wieder mehr Restaurant-Tipps kommen.

Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse

mehr secondhand shopping!

Nach einem kleinen Exkurs meiner Gefühlslage hinsichtlich des Blogs hier, gibt es heute einen neuen Look. Trotz, dass wir aktuell keine besonderen Anlässe für meine Spring/Summer-Garderobe haben, und wahrscheinlich genau deshalb, habe ich Mal wieder eine große Bestellung auf Mädchenflohmarkt aufgegeben. Ich möchte einfach mehr Second-Hand kaufen. Zum einen bin ich ein großer Fan der Circular Economy und zudem spart man wirklich eine Menge Geld. Eine neue Guess Jeans für nur 25€ in perfektem Zustand, ein paar Blusen für den Alltag für 10-20€. Ein sehr schöner Fund war auch dieser Hallhuber-Mantel. Damals nur für das Shooting ausgeliehen, habe ich mir nun statt dem damaligen Preis von 130€ (!!!) für schlappe 25€ „zurück“gekauft. Der nächste Schritt ist nun bloß noch meine Teile online zu stellen.
In diesem Look trage ich meine neue Bluse von Edited zur Flared Pant und süßem Täschchen von Inyati. Ganz im Berliner bzw. Corona-Style kombiniert zu weißen Sneakers von Noname (meine absolute Lieblings-Sneakerbrand!!). Den Look kann man aber auch genauso gut zu Pumps kombiniert.

Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse
Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse
OUTFIT DETAILS

Edited Bluse (second hand via Mädchenflohmarkt)
Colorful Rebel Noa Flare Pants hier
Inyati Tasche hier

Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse
Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse
Flare Pants Style Inspiration Edited Blouse

Bevor ich euch jetzt zu viel schreibe, spare ich mir noch ein bisschen mehr für die nächsten Posts auf. Und die kommen dann auch wirklich bald.

Happy Freitag und ein entspanntes Wochenende!

Personalisierte Poster – Erinnerungen an unser Zuhause

Puh war der Winter lang! Aber ich glaube es erst, wenn es hier endlich Mal aufhört zu schneien und kalt zu sein. Die kalten Tage habe ich jedoch sehr gut genutzt, um in der Wohnung sehr viele Ecken neu zu gestalten. Nachdem mein Freund mir das Einrichten großteils überlassen hat (bis auf sein Heiligtum der Fernseher und Couch), habe ich Ihn vor kurzem mit ein paar personalisierte Poster bestellt – zwei Poster mit unseren Heimatsorten – Bozen/Überretsch und Köln.

Positive Prints Stadtplan poster personalisierte poste positiveprints.com The Golden Bun

STADTPLAN POSTER als personalisiertes Geschenk

Als ich aus München weggezogen bin, haben mir meine Freunde auch eine Stadtkarte geschenkt, welche noch zuhause hängt. Für unser Architekturstudium mussten mir auch immer Schwarzpläne zeichnen, welche sich dann super als Geschenk eigneten. Dank neuester Technologien ist dies viel einfacher geworden. Die Stadtplan Poster habe ich über Positive Prints bestellt.

Die Stadtplan Poster könnt ihr in verschiedenen Ausführungen bestellen – in klassischen Rahmen, auf Kissen, gedrucktes Poster, Leinwand oder einfach nur als digitale Version zum selbst ausdrucken. Besonders schön finde ich auch, dass man genaue Adressen auf den Karten markieren kann. Wenn euch diese Option nicht gefällt, kann man sie aber auch weglassen.

Ich habe euch unsere Wohnung auch noch nie im „fertigen“ Zustand gezeigt (wobei, wann ist man schon fertig mit Einrichten?). Die letzten Wochenende lief ich immer mit dem Bohrer durch die Wohnung un habe alle Bilde umgehängt. Für die neuen Poster konnte ich mich jedoch noch nicht entscheiden wohin. Diese lasse ich zunächst auf der Kommode stehen. Bilderrahmen machen sich besonders gut als Dekoration!

Positive Prints Stadtplan poster personalisierte poste positiveprints.com The Golden Bun
Positive Prints Stadtplan poster personalisierte poste positiveprints.com The Golden Bun

Das Unternehmen bietet auch die Goldenen Karten an, die ich leider zu spät gesehen habe. Solche Poster sind bestimmt auch ein Hingucker für das Wohnzimmer, aber auch für die Küche.

Positive Prints Stadtplan poster personalisierte poste positiveprints.com The Golden BunPersonalisierte Poster als Stadtplan Poster
Positive Prints Stadtplan poster personalisierte poste positiveprints.com The Golden Bun
Positive Prints Stadtplan poster personalisierte poste positiveprints.com The Golden Bun

Falls ihr neugierig geworden seid und auch gerne ein personalisiertes Poster bestellen wollt, schaut gerne Mal bei Positive Prints vorbei.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
← Older posts