Das perfekte Duo für glatte Haut

Der Sommer ist fühlt sich noch ewig an. Doch die Realität sieht leider anders aus. Bald heißt es: Adieu kurze Kleidchen! Und wo im Sommer doch so viel nakte Haut gezeigt wird. Je glatter desto besser: egal ob auf den Beinen, auch im Gesicht. Der Braun Silk-épil 9 SkinSpa und Braun FaceSpa Pro sind das perfekte Duo.

Ich habe schon alle Varianten durchprobiert. Rasieren habe ich schon vor langem aufgehört, denn mich nervte der tägliche und ineffektive Aufwand. Die einzig gute Methode, die sich bei mir über die Jahre bewährt hat, ist Epilieren. Meinen Braun Silk-épil 9 SkinSpa habe ich nun schon einige Jahre und wende ihn immer wieder alle paar Tage an. Haare wachsen bekanntlich nicht immer gleich nach.

Braun Silk-épil 9 SkinSpa _ red off the shoulder dress

Die neue Braun Kampagne zeigt Markenbotschafterin Christina (Germany’s Next Topmodel Kandidatin). Sie überzeugte beim Casting mit ihrem natürlichen und eleganten Auftreten sowie ihren wunderschönen und makellosen Beinen. Sie nennt euch Gründe, warum sie ihren Braun Epilierer nicht mehr wegdenken möchte.

{enable your adblock to view the video}

Und zum Abschluss noch ein Mythos:

„Wer schön sein will muss leiden“

Fakt: Das Entfernen von Haaren an der Wurzel – egal mit welcher Methode – verursacht immer ein leichtes Ziepen. Jedoch ist es vergleichbar mit dem Augenbrauenzupfen, mit der Zeit gewöhnt sich die Haut daran. Tipp: Durch das Epilieren in warmem Wasser öffnen sich die Poren und die Haut produziert körpereigene Substanzen, die die Haut unempfindlicher machen und das Zupfempfinden reduzieren. Die Epilierer von Braun sind 100 % wasserdicht, wodurch eine Epilation in der Dusche oder Badewanne problemlos möglich ist. Rasieren beeinflusst die nachwachsenden Haare also nicht mehr, als andere Haarentfernungsmethoden. Auch wenn das Haar nach dem Rasieren dicker erscheinen mag: Das sieht nur so aus, da die Enden nun stumpf sind. Der Haardurchmesser bleibt gleich.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.