Oh la la – neuer Job?

Oh la la – neuer Job? Der eine oder andere hat es vielleicht schon bemerkt, dass es in den letzten drei Monaten verhältnismäßig viel mehr Content gab. Ich reiste sehr viel und nahm euch regelmäßig auf Instagram mit. Dies soll in den nächsten Monaten nicht weniger werden, was allerdings einiges an Vorarbeit und Organisation bedeutet. Ich bin so glücklich, dass ich meine zwei Co-Autorinnen habe, die mich dabei auch sehr unterstützen.

Meine Tage als Freelancer sind wieder einmal gezählt und werde ab April wieder festangestellt zu sein. So sehr ich es als Freiberufler mag, desto mehr genoss ich die Freizüge eines sicheren Einkommens und das beste – bezahlten Urlaub! Welchen Berufsweg ich einschneide, verrate ich euch bald. Eines ist schon Mal sicher – ich bleibe in Berlin, habe eine Anstellung in Mitte gefunden (hallo 5 Minuten zur Arbeit radeln!) und die Vorfreude ist groß. Mehr dazu bald!

Ich freue mich schon sehr auf die Frühlingstage. Letzte Woche war das Wetter in Berlin so schön warm. Ich trug einen Oh La La Pullover kombiniert zu einer combined with my favorite karierten Slack von H&M (endlich den perfekten Hosenschnitt gefunden, sodass ich sie bereits in schwarz und beige besitze). Zusammen mit meiner pinken Furla Metropolis ist es ein ganz entspannter „Daily Look“.

www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
OUTFIT DETAILS

Oh la la Pullover hier
H&M Slacks hier
H&M Ballerinas hier
Furla Metrolopis pinke Umhängetasche

Werbung – Affiliate Links

www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
www.thegoldenbun.com | oh la la sweater how to style pink
Ich wünsche euch einen schönen Tag!

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.