Entdecke Gotland – die Schwedische Urlaubsinsel in der Ostsee

Es gibt sie überall: die unglaublich großartigen Reisedestinationen. Eine davon ist definitiv die schwedische Insel Gotland! Die Geschichte der Insel ist sehr historisch geprägt und das sieht man bereits bei der Ankunft in der Stadt Visby – der einzigen Stadt auf Gotland und gleichzeitig Hauptstadt der Provinz Gotlands län. Neben spannender Vergangenheit hat Gotland weitaus mehr zu bieten und steht somit als Urlaubsinsel den anderen in nichts nach! Ein paar schöne Eindrücke unserer Reise nach Gotland diesen Sommer gibt´s hier:

In Kooperation mit Destination Gotland

  • Hier geht´s lang zu unserer ersten Schwedenreise nach Smaland.

Urlauben auf der schwedischen Insel GOTLAND

Gotland und Urlaub? Richtig gelesen: Auf Gotland kann man in der Tat sehr gut Ferien bzw. den Urlaub verbringen. Das können die überzeugten Schweden selber bestätigen! Tolle Strände zum Entspannen und Sonnen, super schöne Landschaften zum Genießen (eignen sich auch perfekt als Foto-Locations für Blogger), jede Menge kulturelles Angebot und kulinarische Erlebnisse warten hier auf Entdecker, Wanderer und neugierige Touristen. Die Insel ist zu jeder Jahreszeit als touristisches Ziel attraktiv. Da aber viele der Reisenden doch die sonnigen Monate bevorzugen, ist die beste Reisezeit dafür zwischen Juni und September. In diesen Monaten beim milden Klima kommen Sonnenanbeter sicherlich auf ihre Kosten.

VISBY – Gotlands MITTELALTERLICHE STADT entdecken

Unsere Reise startet in Visby. Bereits bei der Ankunft mit der Fähre im Hafen der kleinen und schmucken Stadt hört man Ahs und Ohs. Von hier aus kann man bereits Teile der fast vollständigen Stadtmauer aus dem Mittelalter sehen. Ein Spaziergang der Stadtmauer entlang lohnt sich auf jeden Fall. Diese befindet sich im sehr guten Zustand und man kann sogar die Wachtürme hochgehen und einen Blick über das Meer auf der einen Seite und über Visbys Dächer und den großen Botanischen Garten auf der anderen Seite werfen. Dank des Klimas wächst hier eine Vielzahl an Pflanzen und ungewöhnlichen Baumarten.

Der Hafen von Visby

Visby ist reich an historischen Stätten. Im Stadtinneren verteilt befinden sich imposante Ruinen von Kirchengemäuern. Diese erinnern an die Angriffe und Zerstörung der Stadt durch Dänen im 16. Jahrhundert. Die ganze Geschichte Gotland erfährt man übrigens im Gotland Museum in Visby. Unbedingt vorbeischauen!

local fact

Gotlands Kirchen stammen überwiegend aus dem Mittelalter. Die ältesten befinden sich in Stenkyrka, Atlingbo und Fardhem (Hier steht angeblich die ersterbaute Kirche auf Gotland überhaupt. Zumindest das Vorgängergebäude.)

Im Zentrum von Visby steht die imposante Ruine von St. Katrin

Der schöne Dom von Westen. Von hier aus kann man ebenfalls über ganz Visby blicken. Einfach ein paar Stufen hoch laufen und sich überraschen lassen!

Nutzt die Gelegenheit und die Zeit Visby zu Fuss zu erkunden! Die Ruhe in den kleinen Gassen der Stadt ist unglaublich friedvoll und die liebevolle Gestaltung der Außenfassaden einfach entzückend. Visby riecht förmlich nach Rosen! Kein Wunder: Die Stadtbewohner schmücken ihre Häuser und Zäune mit unzähligen Rosenarten in den schönsten Farben, was den Flair der charmanten Stadt noch mehr unterstreicht.

LOCAL FACT

Auf der Insel Gotland existieren heute noch ca. 150 alte Fischerdörfer (Gotlänska fiskelägen). Elf davon stehen unter Denkmalschutz. Übrigens die „Hansestadt Visby“ gehört mit ihren großartigen, mittelalterlichen Gebäuden seit 1995 zum Weltkulturerbe der UNESCO!

COSY GLAMPING in Surflogiet Gotland

Oh ja, Gotland ist chic. Und zwar auf eine eigene, besondere Art und Weise. Auf unserem Reiseplan stand ganz oben das angesagte Glamping im SURFLOGIET GOTLAND! Unter „Glamping“ versteht man einen glamourösen Campingstil mit vielerlei Annehmlichkeiten wie beispielsweise ein sehr komfortabel ausgestattetes Zelt, Waschräume und weitere Extras, die man beim gewohnten Campen unter freiem Himmel sonst nicht kennt. Zum Beispiel auf Betten im Wert von mehreren Tausend Euro schlafen oder ganz relaxed in die Sauna am Ende des Tages gehen und dabei die Ostsee durch die Glasfront des Saunahäuschens bewundern. Extravagant? Vielleicht. Wohl eher aber cosy glamorous und im SURFLOGIET GOTLAND mit einem stilsicheren Bohemean-Touch. Hier kann man auf Wunsch Feiern jeglicher Art veranstalten. Sehr beliebt sind unter anderem Hochzeiten. Dabei oder gerne danach kann man gemütlich und stilvoll am Strand Platz nehmen. Gerne mit Champagner und Austern. Oder Bier und köstlichen Burger – gerne auch veggie! We loved it.

Die köstlichen Burger gibt´s auch in vegan!

Für sportliche Aktivitäten ist im SURFLOGIET GOTLAND ebenfalls bestens gesorgt: Stand-up Paddling, Surfing, Skating, Beach-Volleyball, arrangierte Fahrradtouren – die Auswahl ist top! Am Strand joggen oder Yoga praktizieren ist selbstverständlich auch drin.

Get in touch mit STELOR HOTEL – einzigartiges Hoteldesign

Ein kleiner Tipp für alle, die eine Vorliebe für kleine, schmucke Hotels haben: Keine 30 Minuten südlich von Visby entfernt, befindet sich das STELOR Hotel. Ein umgebautes Farmergrundstück zum Verlieben. Die Atmosphäre hier ist so unglaublich rein, heimelig und wunderbar, sodass man hier am liebsten einziehen würde. Das Hotel bietet sieben einzigartige Zimmer zum Übernachten, ein großartiges und Restaurant mit Bar und Garten, wo wirklich unglaublich köstliche Gerichte serviert werden! Vieles wird im eigenen Hotelgarten angebaut. Den Rest beziehen die Besitzer von lokalen Produzenten. Allein um dem Gaumen eine Freude zu bereiten, lohnt sich ein Aufenthalt oder ein Zwischenstopp im STELOR Hotel! Trotzt der wenigen Zimmer ist das Anwesen groß genug um sich hier jederzeit und ganz ungestört in den Hotelgarten zurückziehen zu können. Ein wahrlich kleines Paradies um runter zu kommen. Von hier aus erreicht man den Strand in 20 Minuten zu Fuß. Wenn es schneller gehen soll, kann man im Hotel E-Bikes ausleihen und damit die Gegen erkunden.

Tipps zum ESSENGEHEN in VISBY

  • BAKFICKAN: Moderne, internationale aber auch landes- bzw. inseltypischen Spezialitäten findet man auf der schwedischen Insel Gotland überall. Die typischen Gerichte der Insel werden mit viel Fisch und Seafood zubereitet. Und diese schmecken vorzüglich! Ein wirklich guter Tipp Mitten in Visby ist das kleine aber wirklich feine Lokal BAKFICKAN. Das Interieur ist super einladend, freie Plätze heiß begehrt und die Besitzerin des Ladens ein unglaublich herzlicher Mensch. Ein echter Sightseeing-Hot Spot befindet sich gleich neben an: nämlich die imposante Ruine der St. Katrin Kirche.
  • VINÄGER: Ein weiter beliebter Treffpunkt der Stadt ist VINÄGER. Ein stylishes Restaurant mit Bar und schöner Terrasse, auf der im Sommer tolle Events stattfinden. Nicht nur die Küche überrascht hier mit mediterranen Spezialitäten und besonderen Kreationen – das Interieur gibt dem Gast tatsächlich das Gefühl irgendwo am Mittelmeer zu sein. Urlaubsfeeling pur!
  • Bierfans aufgepasst: Mitten in Visby steht die Bierbruaerei Gotlands Bryggery! Hier kann man an einer kleinen Führung teilnehmen und lecker Biersorten probieren.
schon gewusst?

Auf Gotland werden – und zwar sehr erfolgreich – einige Rebsorten angebaut. Deswegen zählen die Weinanbaugebiete hier zu den nördlichsten in Europa. Da steht doch einer kleinen, aber feinen Wein-Tour nichts im Wege, oder?!

So erreicht man die Insel GOTLAND

Die Insel erreicht man schnell mit dem Flugzeug via Stockholm, der schwedischen Hauptstadt. Wer aber Lust auf eine Seefahrt hat, kann die Möglichkeit mit der Fähre Destination Gotland auf die Insel zu kommen wählen. Es ist sehr empfehlenswert die Insel Gotland mit einem Auto zu erkunden. Die meisten Orte sind klein und somit schnell erkunden. Mit dem eigenen oder bestenfalls gemieteten Auto ist man flexibel und kann easy die ganze Insel kennenlernen! Für kurze Ausflüge bitte Fahrräder ausleihen z.B. bei Cykeluthyring! Let´s go!

Wunderschön und ganz oft auf Gotland zu finden: Blue Fire

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Irina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.