#thegoldenbunontour // Day 2 Beijing | 798 Art District

798 Art District

skirt – Zara
t-shirt – H&M
bag – Coccinelle
sandals – Bruno Premi

One Year Performances
Tehching Hsieh is a performance-artist and is known for it’s longtime performances. We’ve got to see one of his most famour performance – “The Time Clock”, where he forced himself to take a picture of himself every single hour. Also, he did a one-year-performance with Linda Montano. They decided to be chained to each other for a year, were not constrained to be always together, but not allowed to touch each other. Such performances seem crazy and I have the fullest respect for these endurances.

Einjahres-Performances
Tehching Hsieh ist einer der bekanntesten Performance-Künstler. Wir haben ein paar seiner bekanntesten gesehen – “The Time Clock”. Die Performance bestand darin, sich zu jeder vollen Stunde abzulichten. Außerdem hat er zusammen mit Linda Montano eine weitere Performance gemacht, indem sie ein Jahr aneinander gekettet waren, immer zusammen bleiben mussten, aber sich nicht berühren durften. Respekt für so viel Durchhaltevermögen!

EN – ChinaDay2. On our second day in Beijing we skipped the classical sightseeing program and drove to 798 Art District. It is also known under Factory 798, which used to be a military factory district. Nowadays it is a vibrant and lively district with tons of interesting galleries, exhibitions and more. Being quite large we didn’t get to see all of it and we left something for when we return to the city. I simply love contemporary art.
Wish you a wonderful day & more tomorrow!
DE – ChinaTag2. An unserem zweiten Tag haben wir das klassische Sightseeing-Programm mal übersprungen und sind zum 798 Art District gefahren. Ursprünglich wurde das Viertel militärisch genutzt, deshalb wird es auch Fabrik 798 genannt. 1995 haben sich florierende Künstlergemeinschaften niedergelassen und hat sich so zu einem lebhaften und bunten Szeneviertel geworden. Das Viertel ist sehr weitläufig und haben leider nicht alles geschafft anzusehen, was wir dann in den letzten Tagen in Peking noch nachholen werden.
Wünsche euch einen schönen Tag & mehr gibt es morgen!

8 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *