#thegoldenbunontour // Day 3 Beijing | National Museum – Tian’Anmen Square

National Museum
Tian’Anmen Square

Security checks
Security checks are placed everywhere in the city, be it in the subway, train station or whatsoever. Even on Tian’anmen square you need to surpass a security control for access. You can see that it is quite controlled by the police. However you feel very safe within the country.

Sicherheitskontrollen
Besonders in den großen Städten trifft man immer wieder auf Sicherheitskontrollen, sei es in der U-Bahn, Bahnhof was auch immer. Sogar bei Sehenswürdigkeiten, wie beim Platz des ewigen Friedens muss man seine Taschen checken lassen. Hier merkt man, dass das Land schon stark von der Polizei kontrolliert wird. Nichtsdestotrotz fühlt man sich innerhalb des Landes sehr sicher.

EN – ChinaDay3. I love Beijing’s diversity. On the one hand, you’ve got the more modern, let’s say western neighborhoods. On the other hand, the wrecked and rundown little villages inside the city where most of the live is taking place on the streets. China overall is huge and in some areas you really experience the history-thriven monumentality – especially on Tian’anmen Square, which is surrounded by some outstanding buildings like the National Museum of China. And we can tell, it doesn’t look that big from the inside, but it is simply huge. We got some insights into Chinese history, but unfortunately the descriptions were mostly in Chinese, that we had a faster stroll through it.
Wish you a wonderful day & more tomorrow!
DE – ChinaTag3. Peking ist so wunderbar vielfältig. Auf der einen Seite gibt es zwar die modernen und sehr westlich orientierten Viertel; auf der anderen Seite einen großen Teil an runtergekommenen Vierteln, deren Haushöhe meistens nicht über zwei Stockwerke hinausgehen. China ist ein riesengroßes Land und das erfährt man auch in der Stadt selbst. Die geschichtsbedingte Monumentalität spürt man besonders auf Platz des Ewigen Friedens, der von einigen bedeutenden Gebäuden, unter anderem dem National Museum von China umringt ist. Letzteres schaut von aussen zwar nicht so riesig aus, ist aber innen so weitläufig. Obwohl wir mit den chinesischen Beschreibungen der Ausstellungsstücke nicht sehr viel anfangen konnten, waren die Ausstellungen trotzdem recht interessant. Letztendlich sind wir dann aber eher etwas schneller durchspaziert.
Wünsche euch einen schönen Tag & mehr gibt es morgen!

6 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *