#thegoldenbunontour // A day in Cologne with Sabon


breakfast first … our driver brought us to this lovely French café called Épi of course, when in Cologne you must visit the Kölner Dom

            

beautiful Kolumba designed by Peter Zumthor


Sabon Store Opening in Cologne

such a cute idea in form of ice cream boxes

… and paid a visit to Boutique Belgique
EN – Cologne. I am still overwhelmed with all the impressions from Monday. That’s probably why I was so exhausted in the evening. Sabon invited a bunch of bloggers to their store opening in Cologne, which was also the perfect opportunity to explore the city. I must say that I was quite astonished by the city itself. It has that certain flair in the city center that I love – a great mix of old and modern architecture, mixture of high-rise and low houses.
A driver picked Amandine, Magdalena and me up from the airport and as we left so early – breakfast first! He brought us to this cute boulangerie called ÉPI, which has more locations within Cologne but the one in the Neusser Str. 32 is apparently the nicest one. After a sandwich, café au lait, pain au chocolat and chouquettes he brought us to the Kölner Dom. The dome itself is such a beautiful building. Unfortunately, we didn’t have time to climb all the stairs to the top. The view must be incredible!
Finally, we strolled through the main shopping mall to Sabon‘s new store – I can tell, all the shops were tempting! Sabon is a luxury body and bath fragance shop where you can get so many nice items. I nearly ate one of those soaps as they looked like different sorts of cake, which is such a cute idea by the way.
After testing a few products and snacking on the delicious finger food we proceeded our tour through Cologne. Some of my blogger friends wanted to visit the Boutique Belgique, which took us approximately 10 minutes to reach it. Cologne has so many beautiful shops for clothes, interior and more. Can they please open more stores in Munich?
All in all, it was such a lovely day with beloved blogger friends and I am looking forward to come back to Cologne another time. There are still a few things on my list.
Wish you a wonderful day & more tomorrow!
DE – Köln. Ich bin immer noch etwas überwältigt von den Eindrücken von Montag. Wahrscheinlich war ich deshalb abends auch so müde. Sabon lud eine kleine Truppe von Bloggern zu ihrer Neueröffnung nach Köln ein. Für mich war es auch die perfekte Gelegenheit die Stadt näher kennen zu lernen – ein cooler Mix an Architektur aus Alt und Neu.
Vom Flughafen holte uns ein Fahrer ab, der Amandine, Magdalena und mich in die Stadt fuhr. Nachdem wir so früh geflogen waren, brauchten wir erstmals eine kleine Stärkung und er brachte uns zu dem süßen Café/Boulangerie ÉPI. Es gibt mehrere Standpunkte in Köln, aber der in der Neusser Str. 32 soll das schönste und gemütlichste sein. Nach einem Sandwich, Café au Lait, Pain au Chocolat und Chouquettes ging es weiter zu der Hauptattraktion Kölns – dem Kölner Dom. Ohne einen Besuch konnte ich die Stadt natürlich nicht verlassen. Der Dom ist wunderschön, doch leider hatten wir keine Zeit mehr um auf den Turm hoch zu klettern. Die Aussicht ist bestimmt wunderschön!
An den Domplatz schließt auch gleich die lange Einkaufsstraße an, die seeeehr verlockend ist. Also schnell vorbei! Angekommen beim Sabon Geschäft erwartete uns eine süße Boutique mit Luxus Bade- und Kosmetikartikel. Wir haben auch gleich angefangen die Produkte zu testen. Besonders schön finde ich das Waschbecken in der Mitte, wo man die Body Scrubs auch gleich ausprobieren kann. Die Seifen sahen ja auch im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen schön aus – was für eine schöne Idee!
Unsere Shop-Besichtigungs-Tour war damit aber nicht zu Ende. Meine Bloggerfreundinnen wollten unbedingt noch bei der Boutique Belgique vorbeischauen, die einen 10-minütigen Fußmarsch entfernt war. Köln hat in Sachen Einrichtungsgeschäfte und hippe Läden wirklich was zu bieten. Können wir nicht ein paar Läden nach München transportieren?
Alles in allem war es ein super lustiger und netter Tag in Köln und ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch. Ein paar Dinge stehen immer noch auf der Liste.
Wünsche euch einen schönen Tag & mehr gibt es morgen!
A day in Cologne

photos – me

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *