travel

#BarcelonaDesignersCollective | eine Fashion, Design & Food Reise nach Barcelona

21/07/2016
la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel
DE
#BarcelonaDesignersCollective. La Roca Village lud vor zwei Wochen zum Launch des Barcelona Designer Collectives ein. Zusammen mit Tamara flogen ich frühmorgens in die Hauptstadt Kataloniens. Ein Besuch des Designer-Outlets stand am ersten Tag auf dem Programm, gefolgt von einem abwechslungsreichen Programm aus Fashion, Design und Food am Tag darauf. Wir haben in den zwei Tagen so viel erlebt und teile diese Erfahrung gerne mit euch.


3pm Shopping time | La Roca Village

La Roca Village ist das größte Designer-Outlet der Chic Villages – Gruppe. Es befindet sich eine 40 minütige Autofahrt von Barcelona entfernt. Bei einer Anzahl an 130 Mode und Lifestyle Boutiques kann man ausgelassen shoppen und dazu noch die 60% Rabatt vom Retailpreis. Am besten shoppt es sich noch während des Sales und der ist in ganz Barcelona wirklich super! Hier kann man auch bis abends um 22:00 Uhr ausgelassen shoppen.

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

Shopping-Angebot: Und nun zu meiner Shoppingausbeute… Was für eine Auswahl! Ich fahre sonst immer ins Ingolstadt Village und beide Villages haben ähnliche Marken. Doch leider führt das Ingolstadt Village viele der französischen, spanischen und italiensichen Designer-Marken nicht. Darunter gehört beispielsweise Maje, Loewe, Sandro, Hoss Intropia oder auch Longchamp. In jeden Laden haben wir es leider nicht geschafft, da wir nur drei Stunden zum shoppen hatten. Im Polo Ralph Lauren Store wurde ich für die ganze Familie fündig. Meinem Bruder und Freund kaufte ich jeweils schöne Strickpullis (die Männerpullis waren von 110€ auf 59€ reduziert) und für mich und meine Mam auch jeweils zwei Pullover (mein klassischer blauer Pulli war von 110€ auf 49€ reduziert und die pinke Variante auf 29€). Bei den Preisen musste ich einfach zuschlagen und ich wollte schon immer einen schönen klassischen Strickpulli. Zudem habe ich noch eine hübsche schwarze Tasche von Coccinelle (von 180€ auf 107€) und einen neuen Geldbeutel bei Longchamp (180€ auf 110€) gefunden. Tamara wurde auch fündig und hat den ganzen Coccinelle Laden leergekauft. Gleich drei neue Taschen sind bei ihr eingezogen. Ich muss sagen, dass wir fleißig sind. Normalerweise kann ich mich gut zurückhalten, aber dieses Mal war selbst ich im Shoppingrausch!

How to get there: Von Barcelona aus gibt es einen Shopping Express Bus, der euch beispielsweise vom Passeig de Gracìa direkt ins Village bringt. Die Fahrt kostet 20€ hin und retour.

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

7pm #BarcelonaDesignersCollective Konferenz

Am frühen Abend wurde die Barcelona Designers’ Collective by La Roca Village curated by FAD eröffnet. Das Barcelona Designers’ Collective ist eine Plattform, die unabhängiges Design und kreative Ideen unterstützt. Das Projekt hilft jungen Künstlern sich auf einer neuen Ebene zu vermarkten. Die Meisterwerke stammen aus den Bereichen Fashion und Design, Interior Design, zeitgenössischer Schmuck, Industriedesign und -handwerk, Grafikdesign und audiovisuelle Kommunikation. Das Tolle daran ist, dass auch die Besucher der Villages neue Künstler entdecken und vor Ort auch ihre Werke einkaufen können. Vom 22. Juni bis 16. August können ihre Produkte in einer Pop-Up Boutique im La Roca Village erworben werden.

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

– Tamara und ich

8pm Launch Event der Barcelona Designers’ Collective Pop-Up Boutique

Die Aktion wurde mit einer Party im Village eröffnet. Neben unserer bunten Bloggertruppe waren auch einige spanische Blogger, Freunde des Villages und Kunden anwesend. Einige der schönen Teile sind im Barcelona Designers Collective Pop-Up Store ausgestellt und werden auch verkauft. Die Einrichtungs- und Dekoteile gefielen mir besonders gut. Schwer verliebt habe ich mich in die süßen Espadrilles von Naguisa im unteren Bild. Ich hatte sie schon bei meinem letzten Barcelona-Trip im Laden gesehen und so geärgert, dass ich sie nicht gekauft habe – ein wahrer Hingucker für den Sommer (der nun ja auch endlich gekommen ist).

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

– #shoelove von Naguisa

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

Kleid* – Chicwish (gibt’s hier / ähnliche hierhier)
Tasche – Sandro Ferrone (alt)
Espadrilles – Chicwish (alt)


7am Morgendliches Schwimmen in Barceloneta

Feiern gehen oder die Morgenstunden genießen? Wir waren beide eindeutig für Strand. Das Problem bei Bloggertrips ist meistens, dass alles sehr durchgetaktet ist. Dieses Mal konnte ich mich wirklich nicht beschweren, da das Programm so abwechslungsreich und eine Mischung aus Mode, Design und Essen war. Trotzdem nutzen wir die frühen Morgenstunden und nahmen ein Taxi an den Strand. Erstaunlicherweise waren einige Menschen dort. Die einen übernachteten dort und andere kamen garantiert direkt vom feiern. Nachdem wir fleißig jeweils zwei Looks shooteten, mussten wir einfach ins kühle Nass springen. Das Meer war überraschend frisch und so angenehm. Der Blick auf das W-Hotel und die Ruhe am Strand war unvergesslich. Würde ich in Barcelona wohnen, dann am liebsten direkt am Strand – jeden Tag ins Meer springen und an der Promenade joggen gehen. Hach…

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel


10:30am Frühstück im Libertine im Casa Bonay

Nach unserem kleinen Morgensport gab es erstmals ein ausgiebiges Frühstück. Auf Städtereisen nehme ich im Hotel selten Frühstück inklusive. Für dasselbe Geld kann man auch in einem angesagten Café frühstücken. Das Team vom La Roca Village brachte uns ins Libertine der Casa Bonay, einem hippen Hotel im Barrio Gótico Viertel. Dunkles Ambiente, stylisches Interior und fabelhaftes Essen! Mehr brauche ich dazu nicht sagen (es folgen noch mehr Eindrücke in meinem nächsten Essenspost).

Dachterrasse

Ein weiteres Highlight war definitiv die Dachterrasse der Casa Bonay – gemütliches katalonisches Flair. Ich liebe die Terrassen Barcelonas einfach und das war nicht die letze an dem Tag! Ein großes Dankeschön auch dem lieben Nathan von The Rollinson für das Bild von Tamara und mir auf der Dachterrasse.

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

Jumpsuit – Topshop (ähnlicher hier)
Tasche – Sandro Ferrone (old)
Wedges – Oasis (gibt’s hier / ähnliche hier – hier – hier)

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel


11am Wer-Haus Concept store

Bei meinem letzten Mal in Barcelona habe ich die verschiedenen Concept-Stores gar nicht besucht. Ich freute mich über den Besuch des Wer-Haus. Im Eingangsbereich befindet sich eine kleine Terrasse, wo man schön im Freien sitzen kann (bei uns war es sogar hierfür viel zu heiß). Gleich dahinter gibt es im Entrée eine kleine Galerie, wo vor kurzem erst die Ausstellung Exactitudes von Fotograf Ari Versluis und Profiler Ellie Uyttenbroek eröffnet wurde. Die Ausstellung zeigt verschiedene Menschen mit ähnlichen Attributen. Auf der Website könnt ihr euch davon ein Bild machen. Hinter der Gallerie folgt ein kleiner Buchshop, Café & Restaurant, sowie der Fahsion Bereich.

Wer-Haus
Carrer d’Aragó, 287, 08009 Barcelona
www.wer-haus.com

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

Jamie, Tamara und ich

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel


12am Dachterrasse des Hotel Yurbban Trafalgar

Es gibt eine Menge Hotels mit großartigen Dachterrassen. Das Hotel Yurbban Trafalgar gehört eindeutig dazu. Leider schätze ich, dass die Terrasse nur für Hotelgäste ist. Ein Drink im Sonnenuntergang oder eine Abkühlung an heißen Tagen, stelle ich mir hier nur zu gut vor. Die Hotelzimmer starten hier ab 150-200€ / Nacht.

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel


1am Meet & Greet mit Carlota Oms

Neben Food und Design kam auch die Mode nicht zu kurz. Wir besuchten unter anderem das Upcoming Label Carla Oms und sie präsentierten uns ihre neuste Kollektion. Die beiden Damen sind erst zwei Jahre im Modebusiness und waren dieses Jahr ein großer Lieblings der Barcelona Fashion Week. Ihre Kollektion zeigt verschiedene Uni-Sex Modelle angefangen von Polos, Oversize-Regenmäntel und coolen Shirts mit ihrem Markenzeichen, der Tomate. We like!

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel


2pm Lunch im Cotton House Hotel

Kurz vor unserem Abflug genossen wir ein letztes gemeinsames Mittagessen im Batuar Restaurant des Cotton House Hotel. Das Hotel stand bereits auf meiner Liste. Die Einrichtung ist traumhaft schön und wir genossen ein Mittagessen im Freien auf der Terrasse (auch wenn ich zu diesem Zeitpunkt bereits dahin geschmolzen war). Einen ausführlichen Beitrag darüber gibt es auch in meinem nächsten Foodguide.

Ein herzliches Dankeschön nochmals an das Team von La Roca Village für die großartige Organisation!

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel      la roca village barcelona designers collective _ wer-haus _ Cotton House Hotel

La Roca Village Design, fashion & food trip

Barcelona, July 2016

photos – moi
*Wir wurden vom Ingolstadt Village eingeladen und bekamen pro Person einen Shopping-Gutschein zur Verfügung gestellt – dankeschön!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Vlada Friday July 22nd, 2016 at 12:04 AM

    Amazing photo!

    Well done))

    http://vladabush.blogspot.com/2016/07/something-new.html

  • Reply Andrea Friday July 22nd, 2016 at 10:04 AM

    Mega schöne Eindrücke, Barcelona ist so toll und das Outlet sieht spannend aus!

  • Reply Natali Sunday July 24th, 2016 at 07:08 AM

    Oh wow!! Wonderful photo diary, I feel as if I could “jump in” into them and be in Barcelona. :)
    You look gorgeous and so feminine in all of these outfits.

    http://lartoffashion.com

  • Reply Jennifer Monday July 25th, 2016 at 03:35 PM

    Wo, da kommt echt Urlaubsstimmung auf! Die Ballerinas 10. Bild finde ich super schön :) Haben etwas ganz besonderes an sich

  • Leave a Reply