Côte d’Azur im September #2 | Tagesausflug nach Saint-Tropez

„Dou you, do you St Tropez“ lief bei unserer Autofahrt nach St Tropez. Ihr kennt das Lied noch nicht? Hier entlang für den ultimativen französischen Swing. Ich persönlich hatte mich ja schon auf das Prolo-Lied „Welcome to St Tropez“ eingestellt. Aber nagut, meine Freundinnen bevorzugten einen alten Klassiker. Übrigens, weil mir einige schrieben – der Original-Titel heißt „Douliou doliou St Tropez“. Nach einer 1,5 stündigen Autofahrt kamen wir in St Tropez an. Meine ersten Besuch gibt es übrigens hier in meinem Blogarchiv. Ja so lange blogge ich nun schon!

  • In Saint-Tropez günstig parken, ist fast unmöglich. Ich kann euch den Parkplatz Parking at Parc de Lices (Wegweisung hier) empfehlen. Von dort aus seid ihr super schnell im Zentrum.
Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez

LA CITADELLE de Saint-Tropez

Ehrlich gesagt, hatte ich die Stadt etwas anders in Erinnerung. Einige Ecken erkannte ich wieder. Wir schlenderten durch die Altstadt bis hoch zur La Citadelle de Saint-Tropez. Einen Besuch der Burg kann ich euch empfehlen, denn der Ausblick auf die Altstadt und Umgebung ist sehr schön

  • Der Eintritt kostet 3€!
Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez

MARINER’S CEMETERY in Saint Tropez

Beim Ausgang der Burg folgt der Straße gleich rechts und besucht den Friedhof von St Tropez – eine etwas andere Art des Sightseeings.

Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez

Time to EAT!

Langsam knurrten unsere Mägen. Von Moules et Frites hatten wir schon die letzten Tage gesprochen. Im Café de Paris direkt am Hafen gibt es ein gutes Mittagsmenu für 17€ mit einer riiiesigen Portion Muscheln. Ihr könnt euch ruhig eine Portion auch zu 2. teilen. Wir konnten gar nicht so viel essen. 2 Portionen zu 3. wäre perfekt gewesen.

Café de Paris

25 Quai Suffren, 83990 Saint-Tropez, Frankreich
Wegweisung hier

Cote d'azur in september_st-tropez

Im Anschluss gingen wir noch ein bisschen „Window shoppen“. Es gibt so viele süße Boutiquen!

Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez

CHAPELLE SAINT-ANNE

Im Umkreis von Saint-Tropez gibt es noch vieles mehr zu entdecken. Wir fuhren hoch zur Chapelle Saint-Anne. Anscheinend hat hier unter anderem Mick Jagger geheiratet. Die alte römische Kirche ist ein Besuch wert. Auch dort habt ihr einen schönen Blick auf die Küste!

Cote d'azur in september_st-tropez

Nachmittags am STRAND IN RAMATUELLE

Den Nachmittag liesen wir noch ein bisschen am Strand ausklingen. Im Strandclub Le Club 55 kann man sehr schön Mittagessen (dann kann man auch direkt dort parken).

Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez
Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez Cote d'azur in september_st-tropez

Der Strand war relativ ruhig. Leider war es doch etwas frisch, sodass wir bald wieder nach Hause fuhren. Da liesen wir den Abend lieber entspannt auf unserem Balkon mit einer Flasche Rosé ausklingen! Santé!

Hier gelangt ihr zu Teil 1 – Tagesausflug zur Île Saint-Honorat!

À la prochaine les amis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.